Artikel mit dem Tag "Wissenschaft"



Frau Rührwerk erklärt · 19. Oktober 2020
Zucker, zuckerfrei leben, Ersatzstoffe usw. das sagt die Ernährungsberaterin dazu. Darum ist weniger Zucker gesünder. Gedanken zu Gesundheit, Ernährung und Ökologie. Zuckerersatz, wozu überhaupt etwas ersetzen, wenn es mit reduzieren auch funktioniert?

Frau Rührwerk erklärt · 11. Oktober 2020
6 verschiedene Zuckerarten in 6 kleinen Gläschen. Von 44 Menschen getestet und bewertet. Eine durchaus spannende Challenge. Rübenzucker, Rohrohrzucker, Xylit, Kokosblütenzucker, Agavendicksaft und Birnendicksaft (Birnel) sind gegeneinander angetreten. Hier die Auswertung.

Frau Rührwerk erklärt · 21. September 2020
Rübenzucker, Rohrzucker, Xylit, Birnel, Agavendicksaft oder doch lieber Kokosblütenzucker? Welche eignen sich für Marmelade? Welche haben am wenigsten Einfluss auf den Blutzucker und welche Konfitüre wäre ein Luxusprodukt? All diesen Fragen widmet sich Frau Rührwerk in diesem Artikel.

Frau Rührwerk erklärt · 20. September 2020
Beim Einmachen ist es wichtig, die Gläser richtig vorzubereiten. Je weniger Mikroorganismen im Glas, desto besser. Um die Anfangskeimzahl tief zu halten, hilft es, die Gläser zu sterilisieren.

Frau Rührwerk erklärt · 15. September 2020
Hygiene beim Einmachen ist matschentscheidend! Sie kann über Erfolg und Haltbarkeit entscheiden. Einkochen fängt mit Aufräumen und putzen an. Zuerst alles vorbereiten, dann in Ruhe einkochen. Dann gelingt es auch.

Frau Rührwerk erklärt · 06. September 2020
Zucker beim Einkochen. Warum braucht es Zucker? Kann ich den Zucker ganz weg lassen? Was bewirkt das weglassen des Zuckers. Kann ich Zucker durch jeden anderen Süssstoff ersetzen? Warum macht Marmelade ohne Zucker wenig Sinn?

Frau Rührwerk erklärt · 30. August 2020
Wer Einmacht hat Verantwortung. Man muss Verdorbenes erkennen können und entsprechend handeln. Sonst schmeckt es nicht und ist allenfalls für die Gesundheit der Esser schädlich. Verderb passiert, erkenne es und handle richtig, dann ist Eingemachtes ein Genuss.

Frau Rührwerk erklärt · 17. August 2020
Das muss man beim Einkochen wissen. Milchprodukte, Salat und Mehl sind nicht einkochbar. Ein paar Dinge sind beim Einkochen zickig.

Frau Rührwerk erklärt · 10. August 2020
Einkochzeiten und Einkochtemperaturen sind wichtig, damit du sichere Konserven herstellen kannst. Sicheres Einkochen verhindert verdorbene Lebensmittel und Lebensmittelvergiftungen.

Frau Rührwerk erklärt · 03. August 2020
Botulismus ist ein Krankheitsbild, das dur das Bakterium Clostridium Botulinum verursacht wird. Bei unsachgemässem Einkochen können sich diese Bakterien vermehren. Dabei produzieren sie ein Gift, das hoch gefährlich ist. Lies hier, wie du sichere Konserven herstellst. Auch ohne teure Geräte.

Mehr anzeigen